Praxisaufgabe mit/ohne Nachfolger:in: Telematikinfrastruktur-Anbindung kündigen/übernehmen

Praxisaufgabe ohne Nachfolger:in

Für einen runden Abschluss ist es neben der Kündigung Ihrer anderen Systemverträge auch notwendig Ihre Telematikinfrastruktur-Anbindung zu kündigen, damit auch diese Kosten mit Ihrer Praxisaufgabe ein Ende haben.

1. Bitte senden Sie ein formloses Kündigungsschreiben, welches das Stichwort Telematikinfrastruktur beinhaltet, an bestellung.ti@cgm.com und hängen Sie an dieses die KV-Bestätigung über Ihre Praxisaufgabe an.
Ihre Kündigungsfrist im Falle einer Praxisaufgabe beträgt 3 Monate. Bitte senden Sie das Schreiben daher zeitnah bzw. fristgerecht an die Business Unit Telematikinfrastruktur der CGM mit der o.g. E-Mail-Adresse.

2. Die Telematikinfrastruktur-Komponenten werden im Anschluss an die Praxisschließung wieder an die CGM übergeben. Damit Sie hierfür einen Rücksendeschein bekommen, schicken Sie bitte ein Foto von der Rückseite des Konnektors an kundenmanagement.ti@cgm.com. Bitte notieren Sie in dieser E-Mail auch eine E-Mail-Adresse und Telefonnummer, unter welcher Sie nach der Praxisaufgabe noch kontaktiert werden können, damit Ihnen die entsprechenden Unterlagen zugesendet werden können.

3. Erkundigen Sie sich beim Hersteller Ihrer SMC-B (Praxisausweis) z.B. Bundesdruckerei oder Medisign, welche Kündigungsregularien bei ihnen gelten.

Bitte geben Sie bei jeglicher Kommunikation (z.B. über E-Mail) Ihre Kundennummer für eine schnellere Zuordnung an. Diese finden  Sie z.B. auf Rechnungen, Belegen und ähnlichen Kunden bezogenen Dokumenten, die Sie von CGM erhalten haben.

Sie haben doch noch eine/n Nachfolger/in gefunden?
Insofern Sie noch einen Nachfolger finden, schließen wir mit diesem gerne einen Übernahmevertrag ab und er kann die Komponenten für die Telematikinfrastruktur direkt übernehmen. Dies geht auch noch „in aller letzter Minute“.

Praxisaufgabe mit Nachfolger:in (Praxisübergabe)

Sicherlich ist Ihr/e Nachfolger/in froh, dass Sie bereits an Sie Telematikinfrastruktur angebunden sind und die bestehenden Verträge einfach übernommen werden können. 

In diesem Fall melden Sie sich bitte bei uns, damit wir Ihnen bzw. Ihrem/er Nachfolger/in die Übernahmeverträge zukommen lassen können. Interessant ist für uns ebenfalls, ob sich die BSNR ändern wird und ob Sie nach der Übergabe noch weiter in der Praxis arbeiten oder nicht.

Bei einer BSNR-Änderung ist es notwendig, dass Ihr/e Nachfolger/in auch einen neunen Praxisausweis (SMC-B) bestellt. Dies sollte er/sie schnellstmöglich bestellen, damit dieser zum Tag der Übergabe und Systemumstellung vorliegt. 
Andernfalls sollte er/sie mit der KV besprechen, ob er/sie solange mit dem alten Praxisausweis arbeiten darf.
Einen neuen Praxisausweis kann Ihr/e Nachfolger/in bspw. bei der Bundesdruckerei bestellen: https://ehealth.d-trust.net/antragsportal/